KONTAKT

Zentrum für kleine Kinder
Pionierstrasse 10
CH-8400 Winterthur
Tel. 0041 52 213 68 46
Fax 0041 52 213 68 47
zentrum(at)kinder(dot)ch

Praxisnahe Wissenschaft.

Unsere Forschungsarbeit verfolgt das Ziel, Wissenschaft und Praxis im Bereich früher Spracherwerbsstörungen zu verknüpfen und die entsprechenden Erfahrungen und Erkenntnisse einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die "Forschungsgruppe CH. Logopädie im Frühbereich“ wurde 2006 von Dominique Bürki, Susanne Mathieu, Sylvia Sassenroth-Aebischer und Barbara Zollinger gegründet. Zwischen 2006 und 2013 führten sie das Forschungsprojekt „Erfassung und Therapie früher Spracherwerbsstörungen“ durch. Die Resultate sowie weitere Projekte der Gruppe sind im Buch Frühe Spracherwerbsstörungen - Kleine Kinder verstehen und Eltern begleiten publiziert.

Der mit dem  Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM entwickelte Flyer "Wie mein Kind die Sprache entdeckt" beschreibt die Sprachentwicklung kurz und übersichtlich und gibt Hinweise, wie Eltern ihre Kinder diesbezüglich unterstützen können. Dieser Flyer kann bei uns bestellt werden. 2017 wurde das Entwicklungsprofil neu gestaltet. Die überarbeitete Fassung kann ebenfalls bei uns bestellt werden.

Die Gruppe trifft sich derzeit regelmässig zum wissenschaftlichen Austausch. Zudem beraten die einzelnen Mitglieder Fachkolleginnen bei der Planung und Durchführung wissenschaftlicher Projekte bspw. im Rahmen von Masterarbeiten.

Eine neue Forschungsgruppe ist im Aufbau. Geplant ist ein mehrteiliges Projekt mit dem Ziel, die Wirksamkeit von Sprachtherapie im Frühbereich zu untersuchen. In einem ersten Schritt sind dazu Single-Case-Studies vorgesehen. Ende 2017 startet das Pilotprojekt "Baseline" mit dem Fokus auf der Erfassung der Baseline-Informationen. Es wird vom Zentrum für kleine Kinder unterstützt. Ansprechperson ist Andreas Zimmermann.